Warenkorb

VirtueMart
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.










Start Gesamtverzeichnis sammlung kritisches wissen
Info: Ihr Browser akzeptiert keine sog. Cookies. Um Produkte in den Warenkorb legen zu können und zu bestellen muss ein Cookie von dieser Seite angenommen werden.
Ausdrucken

sammlung kritisches wissen

Sortieren nach:

sammlung kritisches wissen - Band 42

€ 28.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 42

Eugen Baacke, Welf Schröter (Hg.)

Lernwege zum Electronic Government
Online Arbeiten – Online Lernen

Mit Beiträgen von Eugen Baacke, Susanne Birke, Petra Bonnet, Reinhart Deyle, Stephanie Ihringer, Egon Hörbst, Sandra Hummel, Thomas Keiser, Andreas Kraft, Helmut Krcmar, Klaus Lenk, Mario Maier, Peter Miez-Mangold, Christian Noss, Claudia Rudolph, Gisela Ruprecht, Irene Scherer, Welf Schröter, Gisela Schwellach, Werner Wild, Karin Wunderlich

2003, 256 Seiten, br., 28,00 €
ISBN 978-3-89376-104-3 [ISBN 3-89376-104-7]

Oft wird der Umbau der öffentlichen Verwaltung hin zum „Virtuellen Rathaus“ oder zu „E-Government“ als vor allem technikbezogener Vorgang missverstanden. Erfahrungen bei der Gestaltung des Wandels (Changemanagement) deuten darauf hin, dass insbesondere die „weichen“ Faktoren wie Organisation, Motivation, Partizipation und Qualifikation erfolgsentscheidend wirken. Der vorliegende Band hält Erfahrungswissen für Entscheidungsträger in Verwaltung und Arbeitswelt bereit.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 43

€ 29.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 43

Francesca Vidal (Hg.)

Bloch-Jahrbuch 2003
Philosophie und Arbeitswelt

Mit Beiträgen von Dirk Balfanz, Roger Behrens, Jan Robert Bloch, Hauke Brunkhorst, Anna Czajka, Maaike Engelen, Klaus Kornwachs, Klaus Kufeld, Jutta Rump, Irene Scherer, Welf Schröter, Johan Siebers, Werner Wild, Francesca Vidal

2003, 240 Seiten, br., 29,00 €
ISBN 978-3-89376-103-6 [ISBN 3-89376-103-9]

Globalisierung, Digitalisierung und Rationalisierung sind Stichworte, die immer dann fallen, wenn es darum geht, die gegenwärtigen sich vollziehenden Veränderungen der Arbeitswelt zu benennen. Aufgabe der Philosophie ist es, das gesellschaftliche Potenzial dieser Veränderungen auszuloten. Das Bloch-Jahrbuch betrachtet in diesem Zusammenhang insbesondere Prozesse der Ungleichzeitigkeit der Arbeitskulturen und fragt nach der Ausgestaltung konkreter Utopien der Arbeit.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 44

€ 25.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 44

Manfred Weiss, Christoph Busch, Welf Schröter (Hg.)

Multimedia Arbeitsplatz der Zukunft
Assistenz und Delegation mit mobilen Softwareagenten

Mit einem Vorwort von Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement und Beiträgen von Manfred Weiss, Manfred Laube, Christoph Busch, Uli Pinsdorf, Rasso Steinmann, Jan Hoyer, Dirk Balfanz, Karl-Heinz Böhnert, Herbert Kuhlmann, Welf Schröter, Dietmar Wiegand

2003, 128 Seiten, br., 25,00 €
ISBN 978-3-89376-105-0 [ISBN 3-89376-105-5]

Die Zukunft des Arbeitens am Netz und der neuen Mobilität wird maßgeblich von einer gewandelten Haltung zur Technik und von einer sich ändernden Kultur des Umgangs des Menschen mit Virtualität beeinflusst. MAP – Multimedia Arbeitsplatz der Zukunft steht als Chiffre für eine neue Kultur der Kommunikation und Interaktion. Der Abschlussbericht des Projektes fasst Ergebnisse und Aktivitäten im Zeitraum von Sommer 2000 bis Sommer 2003 zusammen. Daran anknüpfend zeigen Fachbeiträge, welche Chancen und Möglichkeiten durch MAP für Mittelstand, Handwerk und Verwaltung eröffnet werden.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 45

€ 28.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 45

Eugen Baacke, Welf Schröter (Hg.)

Umbau zur Dienstleistungskommune
Changemanagement für Electronic Government

Der Band enthält Beiträge von Eugen Baacke, Gerhard Banner, Petra Bonnet, Martin Brüggemeier, Reinhart Deyle, Angela Dovifat, Andreas Giesenhagen, Andreas Goerdeler, Busso Grabow, Alex Hechenberger, Hjalmar Hiemann, Rolf Johannsen, Ursula Lemmertz, Peter Miez-Mangold, Norbert Niemeier, Hans-Ulrich Schmid, Welf Schröter, Harald Schumacher, Steffi Werner, Werner Wild

2004, 224 Seiten, br., 28,00 €
ISBN 978-3-89376-109-8 [ISBN 3-89376-109-8]

Mit diesem Buch wollen die Herausgeber die Erfahrungen und Praxiskenntnisse verschiedener kompetenter Akteure der Kommunalpolitik zusammenfügen, um Entscheidungsträgern in den Verwaltungen mehr Orientierung und „Rückenwind“ bei der Einführung von Electronic Government zu bieten. Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung, Personalrat und Unternehmen zeichnen ihre Argumentationslinien auf, wie und mit welchen Schritten ein optimales Veränderungsmanagement zu erreichen ist. Sie fügen Changemanagement mosaiksteinhaft zu einem offenen Prozessbild zusammen. Der Wandel ist die Konstante.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 46

€ 29.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 46

Francesca Vidal (Hg.)

Bloch-Jahrbuch 2004
Naturallianz – Von der Physik zur Politik

Mit Beiträgen von Manfred Bayerl, Inga R. Gammel, Wilfried Korngiebel, Klaus Kornwachs, Klaus Kufeld, Burghart Schmidt, Francesca Vidal, Rainer E. Zimmermann

2004, 168 Seiten, br., 29,00 €
ISBN 978-3-89376-110-4 [ISBN 3-89376-110-1]

Die Autorinnen und Autoren suchen in Blochs „Naturallianz“ die Beschreibung von Möglichkeiten, analysieren das Verhältnis von Arbeit und Technik, prüfen Ansätze einer experimentellen Philosophie, greifen das Maß der Unbestimmtheit auf, schreiben über Naturpolitik und erinnern an den „verantwortlichen Intellektuellen“ Pierre Bourdieu.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 47

€ 38.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 47

Mathias Richter, Inka Thunecke (Hg.)

Metamorphosen der Utopie
Rückblicke und Ausblicke nach Europa

Autobiographische Gespräche mit Karol Modzelewski, Dawid Warszawski, Helena Luczywo, Radoslaw Gawlik, Jan Litynski, Jirí Dienstbier, Petr Uhl, Jirina Šiklovà, Jaroslav Šabata, Miroslav Kusý, Martin M. Šimecka, György Dalos, János Kis, Gábor Havas, János Vargha, István Eörsi

2005, 400 Seiten, br., 38,00 €
ISBN 978-3-89376-111-1 [ISBN 3-89376-111-X]

Europa verändert sich. Neue Länder sind der Europäischen Union beigetreten. Die meisten davon bringen als ehemalige Warschauer-Pakt-Staaten die besondere historische Erfahrung des Widerstandes und der Befreiung von einem staatssozialistischen Herrschaftsmodell mit. Sie bringen aber auch besondere kulturelle Traditionslinien Europas zurück, die mit dem Zweiten Weltkrieg und der darauf folgenden Teilung der Welt abgerissen sind. Europa erhält damit nicht nur geografisch, sondern auch kulturell eine neue Dimension. Welche utopischen Potenziale hat ein Vereintes Europa?

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 48

€ 29.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 48

Arvid Boellert, Inka Thunecke (Hg.)

Kultur und Wirtschaft
Eine lukrative Verbindung

Mit Beiträgen von Holger-Jens Hoffmann, Thomas Strittmatter, Christoph Backes, Albrecht Göschel, Frank Kober, Matthias Munkwitz, Holger Backhaus-Maul, Andreas Broeckmann, Judith Siegmund, Barbara Steiner, Gerhard Mahnken, Ted Gaier, Wolf Lotter, Matthias Neis, Mercedes Bunz, Ulrich Schötker, Christoph Behnke, Walter Hardt, Bastian Lange, Petra Müller, Ulrich Fuchs, Christopher Langer, Judith Wilske, Martin Keil u.a.

2008, 336 Seiten, br., 29,00 €
ISBN 978-3-89376-125-8

Seit einigen Jahren wird den Beziehungen zwischen Kultur und Wirtschaft erhöhte Aufmerksamkeit geschenkt. Die Heinrich-Böll-Stiftung hat diesen politischen Prozess beispielhaft im Land Brandenburg thematisch begleitet, um den öffentlichen Diskurs anzuregen und ihn in seiner Qualität zu stärken.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 49

€ 34.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 49

Dirk Balfanz, Welf Schröter (Hg.)

Gestaltete Virtualität
Realität der neuen Medien in der Arbeitswelt – Standortbestimmung und Perspektiven

Mit Beiträgen von Dirk Balfanz, Mercè Müller-Gorchs, Jutta Rump, Silke Eilers, Sven Kesselring, Gerlinde Vogl, Welf Schröter, Irene Scherer, Francesca Vidal, Werner Wild, Michael Zinke

2010, 176 Seiten, br., 34,00 €
ISBN 978-3-89376-138-8

„Gestaltete Virtualität“ wird eines der Schlüsselthemen in Wirtschaft und Arbeit, in Bildung und Freizeit der kommenden Jahre werden. Die technischen Innovationen haben neue Potenziale für einen neuartigen digitalen Umgang mit unserer Lebenswelt eröffnet. Es entstehen neue „Infrastrukturen der Arbeit“ und neue „Infrastrukturen des Wirtschaftens“. „Gestaltete Virtualität“ wird zugleich zur Chiffre der Interessenlagen der Anwender und Nutzer/innen moderner Informations- und Kommunikationstechnologien.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 50

€ 32.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 50

Sandra Kotlenga, Barbara Nägele, Nils Pagels, Bettina Roß (Hg.)

arbeit(en) im dritten sektor
europäische perspektiven

Mit Beiträgen von Mike Aiken, Ingo Bode, Carlo Borzaga, Nilda Bullain, Dietmar Dathe, Volker Eick, Adalbert Evers, Britta Grell, Eva Hambach, Ernst Kistler, Jürgen Klute, Sandra Kotlenga, Chris Lange, Monica Loss, Margit Mayer, Eckhard Priller, Bettina Roß, Andreas D. Schulz, Ulrike Schumacher, Ruth Simsa, Yohanan Stryjan, Birgit Trukeschitz, Thomas Wex

2005, 368 Seiten, br., 32,00 €
ISBN 978-3-89376-115-9 [ISBN 3-89376-115-2]

Der vorliegende Band befasst sich mit einem in Europa bislang meist außer Acht gelassenen gesellschaftlichen Gebiet, dem so genannten Dritten Sektor. Es handelt sich dabei zumeist um Arbeits- und Beschäftigungsverhältnisse am Rande der Industriegesellschaft. Der Band will aufzeigen, wie dieses soziale und hochsensible Umfeld in akzeptabler Weise gestaltet werden kann.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 51

€ 29.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 51

Francesca Vidal, Irene Scherer (Hg.)

Bloch-Jahrbuch 2005
Ein Leben in aufrechter Haltung

Zum 100. Geburtstag von Karola Bloch

Mit Beiträgen von Maaike Engelen, Anne Frommann, Adam Krzeminski, Klaus Kufeld, Jürgen Moltmann, Irene Scherer, Welf Schröter, Jens-Jürgen Ventzki, Francesca Vidal

2005, 148 Seiten, br., 29,00 €
ISBN 978-3-89376-116-6 [ISBN 3-89376-116-0]

Anlässlich des 100. Geburtstages von Karola Bloch (1905–1994) erörtern die Autorinnen und Autoren des Bloch-Jahrbuchs ihr Leben als eines in aufrechter Haltung. So z.B. Welf Schröter, Freund, Verleger und Mit-Herausgeber der Texte von Karola Bloch. Er beschreibt, wie sich deren aufrechte Haltung auf ihre Lebensentscheidungen auswirkte. Anne Frommann beschäftigt sich mit dem „Aushalten von Widersprüchen und Enttäuschungen“ am Beispiel der Biografien von Karola Bloch und Louise Michel. Francesca Vidal stellt die These auf, dass Karola Bloch schon bei der Wahl ihres Berufes als Architektin im Auge hatte, wie eine „Philosophie der Hoffnung“ praktisch werden und die Würde des Menschen architektonische Planungen beeinflussen kann. Adam Krzeminski, polnischer Publizist nimmt den Geburtstag von Karola Bloch und den 60ten Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum Anlass, das deutsch-polnische Verhältnis heute zu beschreiben.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 52

€ 28.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 52

Eugen Baacke, Irene Scherer, Welf Schröter (Hg.)

Electronic Mobility in der Wissensgesellschaft
Wege in die Virtualität

Mit Beiträgen von Winfried Sommer, Bernhard Kölmel, Dirk Balfanz, Petra Wolf, Helmut Krcmar, Jutta Rump, Iris Wolf, Werner Wild, Francesca Vidal, Welf Schröter, Anatol Porak, Steffi Werner, Andrea Fausel, Irene Scherer

2007, 224 Seiten, br., 28,00 €
ISBN 978-3-89376-117-3 [ISBN 3-89376-117-9]

Die Herausgeber dieses Bandes lassen zahlreiche Fachexpertinnen und Fachexperten zu dem an Bedeutung gewinnenden Thema „Electronic Mobility“ zu Wort kommen. Unter „Electronic Mobility“ ist zu verstehen, dass wirtschaftliche Vorgänge und berufliche Prozesse im virtuellen Raum mobil organisierbar sind, ohne dass die verantwortlichen Menschen sich tatsächlich bewegen müssen. Mobilität ist nicht mehr nur eine Angelegenheit von Personen. Technisch ist die Mobilität von Arbeitsschritten losgelöst vom handelnden Subjekt möglich geworden. Eine solche umwälzende Vorstellung von der Organisation von Aufträgen, Aufgaben, Abläufen stellt überkommene Regelungen, Vereinbarungen, Standards und Zuständigkeiten in Frage. „E-Mobility“ sucht nach neuen Modellen für Unternehmen, Handwerk und Verwaltung. Die Tarifpartner benötigen neue Übereinkünfte. Unsere Vorstellungen von der Arbeitswelt der Zukunft erhalten einen tiefen Einschnitt.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 53

€ 26.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 53

Robin Bauer, Helene Götschel (Hg.)

Gender in Naturwissenschaften
Ein Curriculum an der Schnittstelle der Wissenschaftskulturen

Mit Beiträgen von Helene Götschel, Robin Bauer, Dorit Heinsohn, Andrea Blunck, Gesa Mayer, im Anhang die Seminarpläne der im Projekt durchgeführten Lehrveranstaltungen als praktische Inspirationen

2006, 240 Seiten, br., 26,00 €
ISBN 978-3-89376-119-7 [ISBN 3-89376-119-5]

„Die Attraktivität der Naturwissenschaften durch den Einbezug sozialer Kontexte in das Selbstverständnis und Curriculum der Naturwissenschaften“ zu erhöhen, ist daher ein zentrales Anliegen für die Herausgebenden Robin Bauer und Helene Götschel. Der vorliegende Band konzentriert sich dabei auf die Entwicklung und hochschuldidaktische Umsetzung eines transkulturalen Curriculums zu Gender in den Naturwissenschaften an der Schnittstelle von Fachdidaktik, Fachwissenschaft und dem Teilstudiengang Gender Studies an der Universität Hamburg.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 54

€ 29.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 54

Francesca Vidal (Hg.)

Bloch-Jahrbuch 2006
Heimat in vernetzten Welten

Mit Beiträgen von Burghart Schmidt, Michael Daxner, Welf Schröter, Rainer E. Zimmermann, Roger Behrens, Johan Siebers, Richard Faber, Jürgen Jahn, Beat Dietschy, Uli Müller-Schöll, Francesca Vidal

2006, 224 Seiten, br., 29,00 €
ISBN 978-3-89376-122-7 [ISBN 3-89376-122-5]

Der internationale Fachdialog „Heimat in vernetzten Welten“ zeigt das Bemühen, gegenwärtige Entwicklungen mit Kategorien aus dem Werk Blochs zu erfassen und damit die Aktualität seines Werkes zu demonstrieren. Die programmatischen Begriffe „Vernetzung“ und „Heimat“ stehen dabei ganz bewusst im Zusammenhang mit den Diskussionen um die Zukunft unserer Gesellschaft. Vernetzung ist das programmatische Stichwort für die strukturellen Pläne und Heimat steht für das Festhalten an der Utopie, mithin am fordernden Impuls der Philosophie von Ernst Bloch.

Jürgen Jahn veröffentlicht seine Arbeit „Ernst Bloch im Visier der Staatssicherheit – Der operative Vorgang ‚Wild‘“.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 55

€ 29.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 55

Francesca Vidal (Hg.)

Bloch-Jahrbuch 2007
Träume von besserer Bildung

Anlässlich des 80. Geburtstages von Anne Frommann und des 70. Geburtstages von Jan Robert Bloch

Mit Beiträgen von Michael Daxner, Beat Dietschy, Peter Zudeick, Gerd Koch, Eckart Liebau, Francesca Vidal, Welf Schröter, Anne Monika Sommer, Irene Scherer, Hildegard Bussmann, Marc Fröhlich, Nina Mahrt, Havva Yilmaz, Charlotte Brenk, Nora Heyne, Annette Hosenfeld, Heidrun Ludwig, Andreas Necknig, Heike Ronsdorf, Sigrun Schirner, Patrik Vogt

2007, 192 S., br., 29,00 €
ISBN 978-3-89376-124-1 [ISBN 3-89376-124-1]

Die Bildungseinrichtungen sollen sich ändern, damit Menschen kompetent werden für die Herausforderungen der Zukunft. Gesprochen wird vor allem von den Anforderungen an junge Menschen, deshalb diskutiert man allenthalben, auf welchen Kanon, auf welche Standards, auf welche Kompetenzfestlegungen man sich einigen sollte und wie diese lebenslang gelernt werden können. Dahinter steht die Idee, dass die kompetent Gebildeten dann das leisten werden, was Politik, Kultur und Wirtschaft momentan nicht zu leisten imstande sind. Auch dies ist ein Diskurs, in den man sich dringend einmischen muss, damit Ziele und Wege hinterfragt werden, damit überhaupt das Ziel von Bildung nicht wie selbstverständlich da steht, sondern in seiner gesellschaftskritischen Dimension begriffen werden kann.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 56

€ 25.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 56

Anne Frommann

Menschlichkeit als Methode
Sozialpädagogische und biografische Texte

Mit einem Nachwort von Klaus Münstermann

2008, 536 Seiten, br., 25,00 €
ISBN 978-3-89376-127-2

„Menschlichkeit als Methode“ versammelt sozialpädagogische und biografische Texte aus vierzig Jahren beruflicher Praxis und fachlicher Arbeit. Der Durchgang durch das Subjekt beginnt biografisch und endet teilnehmend. Ausgehend von der Reform der Heimerziehung und einem neuen Verständnis des Faches Sozialpädagogik stellt Anne Frommann das „Ich“ des zu unterstützenden jungen Menschen ins Zentrum ihres Denkens und Handelns.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 57

€ 29.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 57

Francesca Vidal (Hg.)

Bloch-Jahrbuch 2008
Ernst Bloch und das Bauhaus gestern und heute

Mit Beiträgen von Rainer Zimmermann, Jan Robert Bloch, Burghart Schmidt, Johan Siebers, Günter Neubauer, Richard Scherer, Hermann Berner, Welf Schröter, Roger Behrens, Joachim Lucchesi, Bernhard E. Bürdek, Stephan Pinkau, Annette Zehnter, Irene Scherer, Francesca Vidal

2008, 240 Seiten, br., 29,00 €
ISBN 978-3-89376-128-9

„Für Bloch fehlt dem Bauhaus das, was in der Gesellschaft den Nimbus des Störenden hat. Dabei galt das Bauhaus in konservativen Kreisen durchaus als störend. So wurde der Anspruch, zum Verständnis der Völker beizutragen, als internationalistisch gewertet und das Bauhaus damit ins linke Spektrum eingeordnet. Bloch, als linker Kritiker, vermisst jedoch mit dem Störenden den Stachel der Utopie in den Konkretisierungen der Bauhaus-Entwürfe, den er als verdeckt in den Visionen vieler Bauhaus-Architekten erkannte und befördern wollte.“ (Francesca Vidal).

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 58

€ 44.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 58

Irene Scherer, Welf Schröter (Hg.)

„Etwas, das in die Phantasie greift“
Briefe von Karola Bloch an Siegfried Unseld und an Jürgen Teller

Mit Beiträgen von Karola Bloch, Jürgen Jahn, Gordana Škoric, Claudia Lenz, Irene Scherer, Welf Schröter


2015, 392 Seiten, 44,00 €
ISBN 978-3-89376-156-2


„Etwas, das in die Phantasie greift.“ So lautet ein Schlüsselsatz von Karola Bloch. In ihm wirkt die politische Aufbruchstimmung der sechziger und siebziger Jahre der bundesrepublikanischen Gesellschaft bis heute nach. Der Wunsch nach Veränderung fordert die „Anstrengung des Begriffs“, die Auseinandersetzung mit Philosophie und Politik, die Beschäftigung mit Theorie und Praxis. Die erhoffte Umwälzung der Verhältnisse, die Emanzipation des Individuums, neue Lebensformen – all dies verlangt tätige Phantasie, konkrete Utopie. Die Briefwechsel zwischen bedeutenden Personen jener Zeit können einen Zugang in das Denken, in Konflikte und Stimmungen jener Tage eröffnen. Der nachfolgend wiedergegebene Briefwechsel will solche Einsichten ermöglichen. Dabei stehen die Akteure Karola Bloch, Siegfried Unseld, Jürgen Teller und Ernst Bloch im Vordergrund. Diese Briefe sind Spuren angestoßener und vollendeter Arbeit, von unabgegoltener praktischer Hoffnung und der Sehnsucht nach einem sich befreienden Subjekt.

Mit dieser Edition von Briefen Karola Blochs an den Verleger Siegfried Unseld und den Philosophen Jürgen Teller, einem Schüler ihres Mannes Ernst Bloch, lassen sich die besonderen Lebensleistungen der Architektin, Polin, Jüdin, Sozialistin und fleißige Briefeschreiberin Karola Bloch würdigen. Es sind Briefe aus ihrer Tübinger Zeit, nachdem Ernst und Karola Bloch aus politischer Überzeugung die DDR 1961 verlassen hatten. Die Briefe an Siegfried Unseld 1960–1990 spiegeln die damaligen politischen Kontroversen und insbesondere die Geschichte der Entstehung des Blochschen Gesamtwerkes. Die Briefe an den von der StaSi verfolgten Jürgen Teller schreibt Karola Bloch 1982–1989, im letzten Jahrzehnt der DDR, bevor die dort anwachsende Bürgerbewegung die Mauer von innen einstürzen lässt.

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 59

€ 29.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 59

Francesca Vidal (Hg.)
Unter Mitarbeit von Johan Siebers

Bloch-Jahrbuch 2009
Träume gegen Mauern – Dreams against Walls

Mit Beiträgen von Johano Strasser, Bahriye Kurter, Detlef Horster, Jan Robert Bloch, Johan Siebers, Peter Thompson, Wolf Schünemann, Reinhard Bütikofer, Monika Pritzel, Masao Sugiyama, Wolfgang Hofkirchner, Klaus Kufeld, Richard Albrecht, Marije Altorf, Aino Ringhaug, Naomi Segal, Maaike Engelen, Julie Kitchener, Helen L. Jones, Francesca Vidal

2009, 312 Seiten, br., 29,00 €
ISBN 978-3-89376-130-2

Zwanzig Jahre nach dem Mauerfall wird in dieser Ausgabe des Bloch-Jahrbuches nach den öffentlichen Tagträumen gefragt, die sich von „Montagsdemonstrationen“ bis zum Mauerfall Luft verschafften. Welche Sehnsüchte verbargen sich hinter der Zivilcourage? Was ist heute aus ihnen geworden? Wie wirken sich die Ungleichzeitigkeiten in Lebens- und Arbeitsformen heute in Ost und West aus? Wie gehen Menschen damit um, welche Träume entwickeln sie heute?

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 60

€ 28.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 60

Irene Scherer, Welf Schröter (Hg.)

Hoffnung Zivilgesellschaft
Vom bürgerschaftlichen Engagement zur globalen Demokratie

In Vorbereitung, ca. 256 Seiten, br., ca. 28,00 €
ISBN 978-3-89376-131-9

 

Produktdetails...


sammlung kritisches wissen - Band 61

€ 28.00 (inkl. 7 % MwSt.)

sammlung kritisches wissen - Band 61

Jutta Rump, Isabel Biegel

Arbeit und Freizeit 
Wie wir in Zukunft leben und arbeiten werden

2009, 216 Seiten, br., 28,00€
ISBN 978-3-89376-133-3

„Ziel dieses Buches ist es, mögliche zukünftige und vor allem durch bestimmte Megatrends verursachte Entwicklungen in den Bereichen Arbeit und Freizeit in Deutschland aufzuzeigen, um damit der Leserin und dem Leser die Möglichkeit zu eröffnen, in den ausgewählten Gebieten ein denkbares Bild von der Zukunft zu erhalten und gegebenenfalls bisher nur recht vage Zukunftsvorstellungen durch Fakten und Annahmen zu konkretisieren. Die Zukunftsbetrachtungen in der vorliegenden Lektüre umfassen dabei den Zeitraum bis maximal zum Jahre 2050.“ (Aus dem Vorwort)

 

Produktdetails...





Resultate pro Seite #  
Ergebnisse 41 - 60 von 78