Warenkorb

VirtueMart
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.










Start Gesamtverzeichnis reihe europäische gespräche reihe europäische gespräche - Band 2
Info: Ihr Browser akzeptiert keine sog. Cookies. Um Produkte in den Warenkorb legen zu können und zu bestellen muss ein Cookie von dieser Seite angenommen werden.
Ausdrucken
reihe europäische gespräche - Band 1reihe europäische gespräche - Band 3

reihe europäische gespräche - Band 2

Frank von Auer (Hg.).)

Der Nachbar Deutschland im europäischen Haus
Erwartungen und Irritationen

„Europäisches Gespräch 1991“ im Rahmen der Ruhrfestspiele in Recklinghausen

Mit Beiträgen von Heinrich Weiss, Monika Wulf-Mathies, Wolfgang Ullmann, Heinz-Werner Meyer, Hans Matthöfer, Hermann Rappe, Karol Sauerland, Hansgünther Heyme, Michal Reimann, Heinrich August Winkler, Peter Brandt, Michèle Saint-Marc, Jiri Amort, Rainer Kirsch, Joshua Sobol, Fernando Ribeiro Mendes, Raffaele Morese, Hans Besters, Rainer Veit, David Foden, Zygmunt Tyszkiewicz, Siim Kallas, Wojciech Arkuszewski. Gerhard Konow, Fritz Schaumann, Peter Borggraefe, Hans Mommsen, Johann Eekhoff, Jürgen Linde, Reymundo Tigre Perez, Welf Schröter
Mit Zeichnungen von Ragni Wechterstein

1992, 208 Seiten, kt., 24,00 €
ISBN 978-3-89376-016-9 [ISBN 3-89376-016-4]

Ist der Nachbar Deutschland im europäischen Haus ein schwieriger Nachbar? Gibt er Anlass zu Irritationen oder gar Befürchtungen? Welche Erwartungen richten die europäischen Partner an das vereinigte Deutschland? Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter, Menschen aus Politik und Wirtschaft, Kunst und Kultur haben sich im EUROPÄISCHEN GESPRÄCH zusammengesetzt, um Antworten auf sensible Fragen zu suchen. Sie befassen sich mit der historischen Einordnung der deutschen Einigung in die Traditionen früherer ‚Reichsgründungen‘. Sie prüfen die D-Mark im Kreuzverhör und vergleichen die sozialen Spannungen in Ost und West. Kontrovers debattieren Tarifpartner ihre Verantwortung im Geflecht der Interessenskonflikte und des Wohlstandsgefälles in Europa. Einig sind sie sich im Bestreben, ein allseitig akzeptiertes europäisches Haus zu bauen. Ein Jahr nach der deutschen Einigung fragt dieses Buch nach den Hoffnungen und Ängsten der europäischen Partner gegenüber dem neuen Nachbarn Deutschland.

reihe europäische gespräche - Band 2
( Talheimer Verlag )

€ 24.00 (inkl. 7 % MwSt.)



vpe anzeigen: nein
VPE wert: 0.0000