Warenkorb

VirtueMart
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.










Start Gesamtverzeichnis reihe frauen in naturwissenschaft und technik - nut e.V.
Info: Ihr Browser akzeptiert keine sog. Cookies. Um Produkte in den Warenkorb legen zu können und zu bestellen muss ein Cookie von dieser Seite angenommen werden.
Ausdrucken

reihe frauen in naturwissenschaft und technik - nut e.V.

Sortieren nach:

reihe nut e.V. - Band 01

€ 10.00 (inkl. 7 % MwSt.)

reihe nut e.V. - Band 01

Sarah Jansen

Naturwissenschaftlerinnen und Ingenieurinnen
Von der Forderung nach Gleichstellung zur feministischen Forschung

1991, 94 Seiten, br., 10,00 €
Selbstverlag  ISBN 3-922229-12-3
Bestellungen können an den Talheimer Verlag gegeben werden.

Eine kritische Übersicht von Maßnahmen zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Naturwissenschaften und Technik, der Inhalte von Frauenforschung und feministischer Forschung in Naturwissenschaften und Technik und die Optionen ihrer Institutionalisierung.

 

Produktdetails...


reihe nut e.V. - Band 02

€ 24.00 (inkl. 7 % MwSt.)

reihe nut e.V. - Band 02

Dagmar Heymann (Hg.)

Elfenbisse
Feministische Naturwissenschaft

Mit Beiträgen von Jenny Kien, Ester Tamm, Dagmar Heymann, Rosemarie Rübsamen, Petra Seibert, Eva Sassen, Gudrun Fischer und einem Autorinnenkollektiv

1995, 168 Seiten, br., 24,00 €
ISBN 978-3-89376-056-5 [ISBN 3-89376-056-3]

Die Autorinnen dieses Bandes nehmen Partei für Denkansätze einer feministischen Naturwissenschaft. Sie üben als Wissenschaftlerinnen Kritik an den herrschenden Formen der Natur- und Ingenieurwissenschaft. Der feministische Ansatz rückt hierbei den subjektiven Standpunkt in den Vordergrund, „wissenschaftliche Grundlagen“ wie scheinbare Objektivität, Neutralität und Unpersönlichkeit werden hinterfragt.

 

Produktdetails...


reihe nut e.V. - Band 03

€ 24.00 (inkl. 7 % MwSt.)

reihe nut e.V. - Band 03

Moniko Greif, Kira Stein (Hg.)

Ingenieurinnen
Daniela Düsentrieb oder Florence Nightingale der Technik

Mit Beiträgen von Ulrike Erb, Janitha Molvaer, Kira Stein, Karin Reiche, Helene Götschel, Moniko Greif

1996, 180 Seiten, br., 24,00 €
ISBN 978-3-89376-060-2 [ISBN 3-89376-060-1]

Ist die Ingenieurin von heute mehr eine „Daniela Düsentrieb“ oder eine „Florence Nightingale“ der Technik? Dieser eher humorvollen Frage setzen die Autorinnen harte Analysen ihrer Berufs- und Ausbildungssituation entgegen und werfen zudem einen feministisch geschärften Blick auf die Berufsbilder und die Inhalte der Ingenieurfächer. Die  Innensicht der Autorinnen – alle arbeiten in naturwissenschaftlichen/technischen Bereichen – ermöglicht zudem neue Erkenntnisse über Veränderungspotenziale, die die Richtung hin zu einer demokratisch-gestalteten Technik weisen.

 

Produktdetails...


reihe nut e.V. - Band 04

€ 24.00 (inkl. 7 % MwSt.)

reihe nut e.V. - Band 04

Corinna Bath, Barbara Kleinen (Hg.)

Frauen in der Informationsgesellschaft
FLIEGEN oder SPINNEN im Netz

Mit Beiträgen von Corinna Bath, Barbara Kleinen, Barbara Schelkle, Tanja Paulitz, Nora Bugdoll, Heidi Schelhowe, Gabriele Winker

1997, 124 Seiten, br., 24,00 €
ISBN 978-3-89376-071-8 [ISBN 3-89376-071-7]

Die öffentlichen Diskussionen, die über „Frauen und Informationstechnologien“ und über „Frauen und Internet“ stattfinden, werden den gesellschaftlichen Veränderungen selten gerecht. Auch die mitunter geäußerte Forderung nach einem grundsätzlichen Pro- und Kontra-Bekenntnis reflektiert nicht die Tragweite der neuen Technologien. Denn unabhängig davon, ob Frauen sie benutzen und mitgestalten oder nicht: Die IuK-Technologien werden den Alltag vieler Frauen verändern. Um die Auswirkungen der neuen Technologien zu beurteilen, ist ein Blick notwendig, der sich auf die gesamtgesellschaftlichen Transformationen richtet und die Interessen aller berücksichtigt. Der Band will sowohl zu einem technischen Grundverständnis im Sinne kritischer Aneignung als auch zu einer weitgefächerten Debatte um die Auswirkungen und Chancen beitragen, die eine Verbreitung der neuen IuK-Technologien auf die Gesellschaft und besonders auf Frauen haben kann.

 

Produktdetails...


reihe nut e.V. - Band 05

€ 24.00 (inkl. 7 % MwSt.)

reihe nut e.V. - Band 05

Barbara Petersen, Bärbel Mauß (Hg.)

Feministische Naturwissenschaftsforschung
Science & Fiction 

Mit Beiträgen von Smilla Ebeling, Helene Götschel, Dorit Heinsohn, Sabine Höhler, Bärbel Mauß, Kerstin Palm, Barbara Peterson, Heike Wiesner

1998, 120 Seiten, br., 24,00 €
ISBN 978-3-89376-078-7 [ISBN 3-89376-078-4]

Die Tradition der feministischen Wissenschaftsforschung und -kritik fortführend gibt der vorliegende Sammelband einen Einblick in aktuelle Arbeiten von Wissenschaftlerinnen im Bereich feministischer Naturwissenschaftsforschung. Angesprochen werden sowohl LeserInnen, die sich bereits mit dem Thema auseinandergesetzt haben, als auch interessierte EinsteigerInnen.

 

Produktdetails...


reihe nut e.V. - Band 06

€ 24.00 (inkl. 7 % MwSt.)

reihe nut e.V. - Band 06

Barbara Nägele

Von ‚Mädchen‘ und ‚Kollegen‘
Zum Geschlechterverhältnis am Fachbereich Chemie

1998, 168 Seiten, br., 24,00 €
ISBN 978-3-89376-079-4 [ISBN 3-89376-079-2]

Trotz vergleichsweise hoher Promotionsquoten von Frauen in der Chemie sind nur wenige an den chemischen Fachbereichen der deutschen Universitäten in Lehre und Forschung tätig. Der Band gliedert sich in zwei Teile: Zunächst bestimmt und erläutert die Autorin die vielfältigen Formen der Benachteiligung von Frauen. Die Mechanismen reichen vom selektiven Zugang zu Diplom- und Promotionsstellen wie Forschungsressourcen, über Benachteiligungen bei Stellenbesetzungen, Berufungsverfahren und Habilitationsförderungen, bis zur schwer greifbaren Erfahrung eines frauenfeindlichen Klimas sowie der exklusiv männlichen Zusammensetzung der Netzwerke. Im zweiten Teil der Studie interessieren besonders die Selbstdarstellungen und -inszenierungen, d.h. der ‚chemische Habitus‘ in Lehre und Forschung an der Universität. Hier zeigt die Untersuchung, dass der ‚chemische Habitus‘ nicht geschlechtsneutral ist. Besonders die gedankliche (männliche) Konstruktion vom erfolgversprechenden Naturwissenschaftler und Spitzenwissenschaftler mit seinen naturalisierten Talenten trägt dazu bei, dass der Ausschluss von Frauen nach wie vor funktioniert, ohne dabei als Diskriminierung wirklich greifbar zu sein.

 

 

Produktdetails...


reihe nut e.V. - Band 07

€ 24.00 (inkl. 7 % MwSt.)

reihe nut e.V. - Band 07

Bettina Bock von Wülfingen

Verhüten – überflüssig
Medizin und Fortpflanzungspolitik am Beispiel Norplant

2001, 200 Seiten, br., 24,00 €
ISBN 978-3-89376-069-5 [ISBN 3-89376-069-5]

Was ist dran an der schönen neuen Welt der Langzeitverhütungsmittel? Sind unter der Haut getragene Hormonbehälter, Spritzen und Impfungen der Weg zu unbeschwertem Leben und sicherem Empfängnisschutz? Bisher vornehmlich von bevölkerungspolitischen Organisationen in den USA konzipiert, weitet sich das Anwendungsgebiet dieser Produkte von den so genannten „Krisenzentren der Bevölkerungsexplosion“ auf die „junge Frau in der Ausbildungsphase“ in Nordamerika und Europa aus. Warum aber ziehen dann Tausende von Anwenderinnen in den USA vor Gericht?

 

Produktdetails...


reihe nut e.V. - Band 08

€ 28.00 (inkl. 7 % MwSt.)

reihe nut e.V. - Band 08

Helene Götschel

Naturwissenschaftlerinnen und Technikerinnen in Bewegung
Zur Geschichte des Kongresses Frauen in Naturwissenschaft und Technik 1977–1989

2002, 400 Seiten, br., 28,00 €
ISBN 978-3-89376-095-4 [ISBN 3-89376-095-4]

Seit über 20 Jahren ist der Kongress von Frauen in Naturwissenschaft und Technik ein kontinuierlich stattfindendes Forum für Frauen, die im naturwissenschaftlich-technischen Bereich tätig sind oder eine entsprechende Ausbildung absolvieren. Anders als traditionelle naturwissenschaftlich-technische Wissenschaftskongresse ist sein Programm nicht nur auf Fachbeiträge beschränkt, sondern bietet den Besucherinnen eine Möglichkeit, sich über ihre spezielle Arbeits- und Studiensituation auszutauschen, Frauennetzwerke und frauenspezifische Projekte zu initiieren und sich darüber hinaus reflektierend mit dem eigenen Fachgebiet auseinanderzusetzen. Sein Themenspektrum umfasst daher die feministische Kritik an Naturwissenschaft und Technik mit der gleichen Selbstverständlichkeit wie die professionelle Karriereplanung von Naturwissenschaftlerinnen und Technikerinnen. Im folgenden wird sich erweisen, dass der Kongress von Frauen in Naturwissenschaft und Technik eine zentrale Bedeutung nicht nur für die Formierung und Ausdifferenzierung einer bundesdeutschen Naturwissenschaftlerinnen- und Technikerinnenbewegung, sondern auch für die Thematisierung und Erforschung der Situation von Frauen in naturwissenschaftlichen und technischen Berufen, Ausbildungs- und Studiengängen, für die Entwicklung einer deutschsprachigen feministischen Naturwissenschaftsforschung sowie für die Gründung wichtiger Interessenvertretungen für Frauen in Naturwissenschaft und Technik besitzt.

 

Produktdetails...


reihe nut e.V. - Band 09

€ 28.00 (inkl. 7 % MwSt.)

reihe nut e.V. - Band 09

Kirsten Smilla Ebeling

Die Fortpflanzung der Geschlechterverhältnisse
Das metaphorische Feld der Parthenogenese in der Evolutionsbiologie

2002, 368 Seiten, br., 28,00 €
ISBN 978-3-89376-100-5 [ISBN 3-89376-100-4]

„Fortpflanzung, Geschlecht und Macht bilden in Ebelings Darstellung Bildfeldkomplexe, in denen die Geschichte des Patriarchats in seinen sozialen und wissenschaftlichen Aspekten kondensiert ist. Ein besonderer Reiz dieser Arbeit besteht darin, dass die Autorin Stereotype von männlicher Distanz und von Zweigeschlechtlichkeit auch dort auffindet, wo man sie auf den ersten Blick nicht vermuten könnte, nämlich in wissenschaftlichen Texten  über Eingeschlechtlichkeit und über Tierarten, in denen ausschließlich Weibchen Nachkommen erzeugen. […] Insgesamt ist Smilla Ebelings Arbeit ein wichtiger Beitrag zu feministischer Wissenschaftskritik im Bereich der Biologie, von der hoffentlich zahlreiche inhaltliche und methodische Impulse zum Weiterforschen ausgehen werden.“ (Bettina Wahrig)

 

Produktdetails...


reihe nut e.V. - Band 10

€ 24.00 (inkl. 7 % MwSt.)

reihe nut e.V. - Band 10

Brigitte Bischof

„… junge Wienerinnen zertrümmern Atome …“
Physikerinnen am Wiener Institut für Radiumforschung 

2004, 248 Seiten, br., 24.00 €
ISBN 978-3-89376-101-2 [ISBN 3-89376-101-2]

Wie sah die Universität in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus? Wie war die Situation am Wiener Radiuminstitut gerade für Frauen? Auf diese Fragen sucht die Autorin Antworten. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch in den Biografien der ausgewählten Wissenschaftlerinnen, die am Wiener Radiuminstitut gearbeitet haben. Ausführlich wird auf die Biografien von Marietta Blau, Elisabeth Karamichailowa, Berta Karlik und Elisabeth Rona eingegangen.

 

Produktdetails...


reihe nut e.V. - Band 11

€ 24.00 (inkl. 7 % MwSt.)

reihe nut e.V. - Band 11

Bärbel Mauß, Barbara Petersen (Hg.)

Das Geschlecht der Biologie

Mit Beiträgen von Smilla Ebeling, Christine Katz, Petra Lucht, Bärbel Mauß, Marion Mayer, Kerstin Palm, Barbara Petersen, Sigrid Schmitz und Ivana Weber

2006, 144 Seiten, br., 24.00 €
ISBN 978-3-89376-120-3 [ISBN 3-89376-120-9]

Im Mittelpunkt des vorliegenden Sammelbandes stehen drei zentrale Fragenfelder der feministischen Biologieforschung: Wie strukturiert die Kategorie Geschlecht biologische Forschung? Wie entwirft die Biologie als Wissenschaft die Kategorie Geschlecht? Wie ist das Verhältnis zwischen Biologie und der Kategorie Geschlecht? Auf diese Fragen geben Fachwissenschaftlerinnen in der Tradition der deutschsprachigen feministischen Auseinandersetzung mit Naturwissenschaften, Technik und Medizin Antworten. Das Spektrum reicht von einer Übersicht über die Genderforschung in den Lebenswissenschaften über Beiträge zu Evolutions-, Neuro- und Naturschutzbiologie bis hin zu den Chancen und Fallstricken der Implementierung von Gender Mainstreaming in den Natur- und Umweltschutzorganisationen. Der Band kann als eine Art Fortsetzung des Bandes 5 „Feministische  Naturwissenschaftsforschung – Science and Fiction“ der NUT-Schriftenreihe angesehen werden. Ging es dabei eher um eine Einführung in das Feld der feministischen Wissenschaftsforschung verschiedener naturwissenschaftlicher Bereiche, wirft der nun vorliegende Band besondere Schlaglichter auf die aktuelle feministische Biologieforschung. Die Texte sprechen sowohl interessierte Personen aus Naturwissenschaft und Technik an, die sich mit der Genderthematik befassen, als auch ForscherInnen, die sich in das Thema „Gender in der Biologie“ einlesen.

 

Produktdetails...


reihe nut e.V. - Band 12

€ 24.00 (inkl. 7 % MwSt.)

reihe nut e.V. - Band 12

Helene Götschel, Doris Niemeyer (Hg.)

Naturwissenschaften und Gender in der Hochschule
Aktuelle Forschung und erfolgreiche Umsetzung in der Lehre

Mit Beiträgen von Smilla Ebeling, Robin Bauer, Helene Götschel, Gabi Troeger-Weiß, Andrea Blunck, A. Senganata Münst, Bettina Jansen-Schulz, Doris Niemeyer

2009, 192 Seiten, br., 24,00 €
ISBN 978-3-89376-132-6

„Hochschule und Wissenschaft sind, wie alle gesellschaftlichen Institutionen und Bereiche, tiefgreifend durch das (soziale) Geschlecht – oder Gender – strukturiert. Frauenforschung und Geschlechter- oder Genderforschung, also Forschung mit Reflexion auf Gender, untersuchen die Konstruktionen dieser Strukturen, vor allem die soziokulturellen Konstruktionen von Weiblichkeit und Männlichkeit sowie ihres Verhältnisses zueinander. Die Analysen verweisen meist auf strukturelle Ungleichheitslagen, auf historisch und kulturell determinierte Herrschaftsformen, auf hierarchische Geschlechterverhältnisse in Hochschulen und Gesellschaft wie auch auf androzentrische Wissenschaftskonzepte. Diese Ungleichheitslagen reproduzieren sich zudem aufgrund der herrschenden Strukturen. Somit ist das Forschungsinteresse der Geschlechterforschung oft mit dem Impuls zu Veränderungen verbunden und hat gesellschaftlich, hochschulpolitisch und wissenschaftlich relevante Innovationen zur Folge.“ (Doris Niemeyer)

 

Produktdetails...



  • «« Anfang
  • « vorherige
  • 1
  • nächste »
  • Ende »»


Resultate pro Seite #  
Ergebnisse 1 - 12 von 12